Globalobjekt Teltow


Projektbeschreibung:
Am südwestlichen Stadtrand von Berlin liegt Teltow in direkter Nachbarschaft zu Kleinmachnow sowie Zehlendorf. Die aufstrebende Gemeinde entwickelt sich im Sog der Hauptstadt Berlin und als Bindeglied zwischen Potsdam und dem künftigen Großflughafen BBI. Ein über 45.000 qm großes Areal am Teltower Kanal wird mit unterschiedlichen Nutzungen entwickelt: Wohnen, Gewerbe mit teilweise behördlichen Nutzungen sowie denkmalgeschütze ausgebaute Speicher in der Speicherstadt Teltow.

Direkt am Kanal gelegen wird ein Areal für ca. 110 Wohnungen entwickelt. Das ca. 7.200 qm umfassende Wohnareal eignet sich für Pensionskassen sowie für private  Globalanleger. Das Wohnprojekt kann sowohl als reines Grundstück als auch als schlüsselfertiges Projekt erworben werden.

Zwei bestehende ausgebaute Speicher sind zum einen an das Landratsamt und zum anderen an die AOK vermietet. Diese beiden Speicher werden separiet und für Globalanleger aufbereitet. Für einen weiteren Speicher mit teilweisem  Leerstand werden verschiedene Nutzungsfähigkeiten überprüft. Es ist vorgesehen, diesen neu zu planen, mit einem neuem Mieter zu versehen und anschliessend zu vermarkten.

Weitere Gewerbeflächen werden derzeit auf zeitgemässe Nutzungen geprüft und ggf. beplant. Dies können Flächen für Schulungs- und Seminarbereiche, für Ausbildungsstätten und für künftige Pflegepersonal im In- und Ausland sein. Ergänzt durch ein Ärtzehaus ergibt sich ein gesamtheitliches pflegebezogenes Konzept. Ein sicherlich auf die Zukunft ausgerichtetes Konzept.

Nähere Informationen können Sie dem Exposé entnehmen.

Mehr Infos hier im Exposé als Download.